Die Freie Galerie Graz ist ein ehrenamtliches Projekt, das von den unter Team genannten Personen getragen wird. Ihr Ziel ist es, bildenden KünstlerInnen sowohl kostenfreie Ausstellungsmöglichkeiten als auch wert-schätzenden Austausch über künstlerische Erfahrungen, Techniken etc. zu bieten.

Die Freie Galerie ist kein Verein!

 

   Jede/r KünstlerIn ist eingeladen, auszustellen und entscheidet prinzipiell selbst, welches Werk präsentiert wird - Malereien, Photographien, Stoffarbeiten. Gesetzlich umstrittene und rein kommerzielle Inhalte werden dabei ausgeschlossen. Das jeweilige Werk muss hängbar sein. Ausstellungsflächen, Onlinepräsentation, Organisation und Betreuung vor Ort werden kosten- und provisionsfrei zur Verfügung gestellt. Falls ein Werk verkauft wird, kann dies über die Freie Galerie Graz geschehen oder durch direkten Kontakt zwischen KäuferIn und VerkäuferIn. Der Verkauf erfolgt in jedem Fall provisionsfrei.

 

Um dieses Konzept zu verwirklichen, ruht die Galerie auf mehreren Säulen

 

* Die online-Galerie

   Auf unserer Homepage veröffentlichen wir kostenfrei Bilder, die uns KünstlerInnen per E-Mail zuschicken können. Dafür benötigen wir ein qualitativ gutes Foto des Bildes im jpg-Format mit einer Auflösung von mindestens 300 kB und höchstens 3 MB und folgende Angaben, die veröffentlicht werden: Name des/der KünstlerIn, Titel des Bildes und Technik. Werke ohne diese Angaben können leider nicht berücksichtigt werden.

   Die Fotos sendet bitte an team@freiegalerie.org

 

* Unser Stammtisch

   Seit September 2021 sind wir Gäste im Atelier12, Münzgrabenstraße 24, 8010 Graz.

Hier bieten wir zwei Mal im Monat - montags von 18-20 Uhr - ein Stammtischtreffen mit der Möglichkeit zur persönlichen Kontaktaufnahme, zum Austausch von Ideen und zum Organisieren von Ausstellungs-möglichkeiten. Wir laden Interessierte über unsere Webseite, den Newsletter oder über persönlichen Kontakt ein. Nähere Informationen: k.augustin@aon.at

Erreichbar ist das Atelier mit der Straßenbahnlinie 6, Haltestelle Neue Technik.

 

* Themenabende oder –nachmittage

   Unregelmäßig organisieren wir Workshops, Ausstellungsbesuche, etc. Informationen dazu erhältst du über Facebook, unsere Homepage, unsere E-Mail-Aussendungen oder über persönlichen Kontakt. Nähere Informationen: k.augustin@aon.at

 

* Gemeinschaftsstellungen und Midissage
   Unter dem Motto „Ein/e KünstlerIn stellt ein Werk einen Monat lang kostenfrei aus"organisieren wir an wechselnden Standorten im Raum Graz Gemeinschaftsstellungen. Dabei bieten wir kostenfrei 10 – 12 Ausstellungsplätze an.

   Interessierte melden sich bitte bei Manfred Töpfer: manfredtopfer40@gmail.com und mailen an ihn:

Foto des Bildes in guter Auflösung (mindestens 300 kb), Titel des Bildes, Technik, Größe und Preis.

   Details unter TERMINE.

 

  An einem im jeweiligen Lokal vereinbarten Termin laden wir zur Midissage - einem besonderen artist talk - ein. Jede/r ausstellende KünstlerIn soll an diesem Abend dabei sein, und wenn möglich auch FreundInnen und Bekannte mitbringen. Entlang eines verbindenden Themas kommen wir über die ausgestellten Werke ins Gespräch, unterhalten uns miteinander und mit den Gästen über Entstehung, Hintergrund, Ausführung und persönlichen Zugang.

 

   Den Begriff Midissage haben wir eigens kreiert, weil unser Konzept einen fließenden Umgang mit den Ausstellungsmöglichkeiten vorsieht. Die Midissage muss nicht zwingend die Eröffnung einer Ausstellung markieren, sondern kann auch im Laufe der Ausstellung oder als deren Abschluss gestaltet werden. Nach Ablauf der Ausstellungsdauer ersuchen wir, das Werk verlässlich zum vereinbarten Zeitpunkt abzuholen. Die Freie Galerie nutzt in der Regel Gasträume von Lokalen, hat jedoch keine Lagermöglichkeit.

 

* Einzel- und Gruppenausstellungen

   In Einzel- und Gruppenausstellungen bei unseren KooperationspartnerInnen im Raum Graz ist es möglich, mehr als nur ein Werk zu präsentieren. Die jeweiligen Lokale stehen für die Ausstellungen kostenfrei zur Verfügung. Die Frage eines Buffets ist individuell und lokalbezogen zu klären.

   Bei Interesse bitten wir, mit Günther Daum über Tel. 0676 9572223 oder E-Mail guentherdaum@gmx.at Kontakt aufnehmen.

 

* * * * * * *

An unseren Aktivitäten Interessierte ersuchen wir um die entsprechenden Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telephonnummer), mit denen wir natürlich sehr sorgsam umgehen.